Zloty

Der Zloty wurde 2003 von David Krause für eine Par Runde mit Hole-in-One von Sven Oltmann gestiftet und wird seither für die beste Zählspielrunde des Jahres bei Mannschaftsturnieren vergeben.

Jahr Name Ergebnis
2003 Sven Oltmann  Par
2004 David Krause +6
2004 Flemming Sörensen +3
2005 Sven Oltmann +7
2005 Flemming Sörensen +10
2006 Sven Oltmann +7
2006 Anna Katharina Schmidt +2
2007 Sven Oltmann +4
2007 Janina Kohler +6
2008 Christopher Rochel +8
2008 Christopher Rochel +2
2009 Flemming Sörensen +5
2010 Christopher Rochel Par
2011 Flemming Sörensen +1
2011 Flemming Sörensen +3
2012 Flemming Sörensen -1
2012 Christopher Rochel +2
2013 Christoph Gerards -4
2014 Christopher Rochel -2
2015 Christopher Rochel +1
2016 Christoph Gerards

+1

2017 Christopher Rochel

Par

Zitrone

Um die Zitrone ranken sich sehr viele Gerüchte: Angeblich war die erste Zitrone eine echte, die im Suff aus einer Kneipe entführt wurde. Auf jeden Fall wurde sie erstmals an einem durchzechten Wochenende mit der Mannschaft vergeben, als Boris Frey im Zählspiel eine sagenumwobene 113 spielte, und dabei sogar 18 Schläge an einem Par 3 benötigte.

Seit dem wird sie für die schlechtes Runde des Jahres in Mannschaftskreisen vergeben.

Jahr Name Ergebnis
2005 Boris Frey +41
2006 Boris Frey +21
2006 Sven Oltmann +18
2007 Hannes Oltmann +20
2007 Uwe Szubrych +32
2008 Johannes Schmeelk +26
2008 Christine Hustedt +24
2009 Dieter Schnoor +21
2010 Daniel Ehlen +20
2011 Marius Schierwagen +20
2011 Dieter Schnoor +13
2012 Alexander Kohler +18
2012 Carsten Roosen +22
2013 Jörn Grewe +24
2014 Hannes Oltmann +24
2015 Marius Schierwagen +25
2016 Dennis Voigt +25
2017 Rene Heidemann +21