Zweiter Abstieg?!

Nur eine Woche nach dem kräftezehrenden GVNB Turnier stand der 3. Spieltag in der DGL Oberliga auf dem Plan. Dieses Mal ging es zum Nachbarn des GC Wümme und unser Team wollte versuchen, den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze wieder herzustellen. Der Platz zeigte sich in einem sehr guten Zustand, nur leider machte das wechselhafte Wetter und der tückische Wind die Runde zu einem schweren Unterfangen. Mit diesen Bedingungen kam unsere Mannschaft leider auch wenig zu Recht. Lediglich Sven W. spielte mit 6 über Par eine gute Runde. Bemerkenswert dabei war auch noch, dass er auf den zweiten Neun alle Bahnen in Par spielte! Alle anderen Spieler, spielten deutlich unter ihrem Niveau, sodass unser Team leider auch dieses mal nicht konkurrenzfähig war und wie schon in Oberneuland den letzten Platz belegte. Damit ist der Klassenerhalt in der Oberliga leider nur noch theoretisch zu schaffen und unsere Mannschaft kann für die Landesliga 2019 planen. Nichts desto trotz gilt es an den letzten beiden Spieltagen in Buchholz und zu Hause in Deinste (5.8.) nochmal eine deutliche Steigerung zu zeigen und sich ordentlich aus der Liga zu verabschieden. Dennoch geht auch an dieser Stelle großer Dank an die vielen Caddies die beim "Überstehen" der schweren Runde in Wümme halfen!